· Sri Lanka,Travel Tipps,Sports

Die Ostküste des Landes wird sicherlich als das Mekka des Surfens in Sri Lanka angesehen. Hier gilt im Speziellen Arugam Bay als eines der Top Surfziele weltweit. An bestimmten Spots herrschen zur richtigen Zeit Wellen von mehr als 2 Metern Höhe. Die Südküste bietet mit Orten wie Hikkaduwa oder Midigama zwei sehr gute Surfgebiete. Während man sich im Backpacker-Schmelztiegel Hikkaduwa neben dem Surfen einer weiteren, breiten Palette an Wassersportaktivitäten widmen kann, ist die Auswahl in Midigama abgesehen vom Surfen doch sehr gering. Ebenfalls etwas abgelegen liegt Medawatta an der Südküste Sri Lankas. Hier befindet sich mit dem so genannten „Secret Point“ ein überaus begehrter Surfer Hot-Spot. Weitere interessante Orte zum Surfen in Sri Lanka sind die an der Südküste gelegenen Orte Weligama, Mirissa sowie Unawatuna.

srilankareisen.ch surfing sports Sri Lanka
All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly