Return to site

Was kann Ayurveda heilen?

· Ayurveda,Sri Lanka,Yoga

Die ayurvedische Medizin kennt sich bei den folgenden Diagnosen bestens aus

MUSKEL- ODER GELENKERKRANKUNGEN:

rheumatoide Arthritis, Polyarthritis, Osteoerthritis, Intervertebraler Disc Prolaps (Bandscheibenvorfall), Rückenschmerzen, Ischias, Zervikale Spondylose, Fibromyalgie, Muskelschwund, etc.

MAGEN- DARMERKRANKUNGEN

Stoffwechselkrankheiten, Malabsorption (Störung der Aufnahme von Nahrungsstoffen über die Darmschleimhaut des Dünndarms), Colitis ulcerosa (chronische Darmentzündung), Verdauungsstörungen, Verstopfung, Laktose-Intoleranz, Reizdarmsyndrom, etc.

HAUTERKRANKUNGEN

Akne, Dermatitis, Psoriasis, Leukoderm (fleckförmige Depigmentierung der Haut) etc.

PSYCHIATRISCHE STÖRUNGEN

Depression, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen, Schlafstörungen, Nervosität, Burnout syndrom etc.

 

GYNÄKOLOGISCHE PROBLEME

Menstruationsprobleme, Unfruchtbarkeit, Post-Menopause-Syndrom, etc.

 

NEUROLOGISCHE ERKRANKUNGEN

Neuralgie, Motor Neuron-Erkrankungen (degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems), Multiple Sklerose, Migräne, Spannungskopfschmerz, Sinusitis, Hemiplegie (Halbseitenlähmung) etc.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly